Doppelschneckencompounder CT

Die Doppelschneckencompounder vom Typ CT zeichnen sich durch eine Reihe von Merkmalen aus:

  • gleichlaufende, selbstreinigende Schnecken (Dichtprofil)
  • Baukasten für Schnecken und Gehäuse damit Anpassung an alle Verfahren
  • Hohes Drehmoment
  • Schneckendrehzahl bis 900 ¹/min (1200 ¹/min)
  • Intensivkühlung der Gehäuse
  • Einsatz von einer Vielzahl an Werkstoffen für Schnecken und Gehäuse von Nitrierstahl über Chromstähle bis hin zu pulvermetallurgischen Sonderstählen
  • Einsatz von Sonderschneckenelementen für intensives Mischen bei niedrigsten Temperaturen
  • Verwendung von GS- oder DS-Motoren, auch nach Kundenwunsch
  • CT-VISICONTROL zur Prozesssteuerung des Compounders und der gesamten Anlage
Technische Spezifikationen Doppelschneckencompounder CT
Technische Spezifikationen CT.pdf
PDF-Dokument [147.2 KB]